PlagScans aktualisierte Datenbank akademischer Inhalte


Vor kurzem haben wir die umfangreiche Aktualisierung unserer Verlagsquellen-Datenbank für PlagScan-PRO-Nutzer bekanntgegeben. Tausende akademische Zeitschriften, die Millionen wissenschaftliche Artikel enthalten, wurden somit Teil unserer Quellen, mit denen wir hochgeladene Dokumente auf mögliche Textübereinstimmungen abgleichen können. In diesem Beitrag möchten wir gerne näher auf den Kontext der neuen Quellen eingehen sowie die Inhalte, die wir über diese zum Dokumentabgleich bereitstellen können.

PlagScan Verlagsquellen

BMJ

BMJ stellt mehr als 60 von Experten begutachtete Fachzeitschriften aus dem Gebiet der Medizin zum Abgleich zur Verfügung. Das Unternehmen ist einer der ältesten Verleger medizinischer Zeitschriften, dessen Inhalte bis ins Jahr 1840 zurückreichen. Mit seinen verschiedenen Spezialgebieten, klinischen sowie nicht-klinischen Themen, bietet BMJ eine große Anzahl wissenschaftlicher Artikel an, und ist damit einer der wichtigsten Verleger der akademischen Welt.

Gale

Gale, a Cengage company, hat einen Anteil von über 3000 Fachzeitschriften in unserer Datenbank. Einige davon sind von Gale unterlizenziert und erreichen uns damit von ganz anderen Anbietern, was ein großer Vorteil für unser Angebot und damit für Sie als unsere Kunden ist. Die fächerübergreifende Bandbreite richtet sich vor allem an Lernende aus dem akademischen Umfeld, als auch aus dem primären und sekundären Bildungsbereich. Weitere Inhalte sind abgestimmt auf Personal aus dem öffentlichen oder staatlichen Sektor.

Springer

Gemeinsam mit Palgrave Macmillan bietet Springer mehr als 3000 Fachzeitschriften in unserer Datenbank an, die über 6 Millionen Artikel umfassen. Das Angebot deckt eine Menge interdisziplinärer Bereich ab und der Verlag publiziert wissenschaftliche Inhalte aus den Gebieten der Medizin, Umwelt, Technik, Naturwissenschaft aber auch vielen weiteren Fächern.

Wiley

Wiley verfügt über eine 200 Jahre umfassende Verlagsgeschichte für qualitativ hervorragende Inhalte. Mit mehr als 1500 Zeitschriften und damit über 8,5 Millionen Artikel ist Wiley eine wichtige Verlagsquelle für unsere Nutzer. Das weitgefächerte Angebot erstreckt sich von Architektur & Kunst, über Mathematik & Physik hin zu Sozialwissenschaften und Tiermedizin.

Taylor & Francis

Die Taylor & Francis Verlagsgruppe veröffentlicht vor allem in den Bereichen der Geistes-, Sozial- und Verhaltenswissenschaften sowie Technologie und Medizin. Die Gruppe ist einer der führenden Anbieter für akademische Fachzeitschriften. Inhalte stammen von einigen der führenden Wissenschaftlicher und Forscher weltweit und erstrecken sich auf über 3000 Zeitschriften mit mehr als 4 Millionen Artikel.


Wir hoffen, diese Zusammenfassung gibt Ihnen etwas mehr Kontext darüber, welche Inhalte sich in unserer Verlagsdatenbank befinden und gegen die wir Ihre Dokumente überprüfen. Wir sind überzeugt davon, dass dieses Update unseren Service sehr weit nach vorne bringt und es einen großen, positiven Einfluss auf Ihre Prüfmöglichkeiten haben wird.

Weitere Informationen, welche weiteren Quellen wir für die Überprüfung von Dokumenten anbieten, und wie unser Algorithmus funktioniert, finden Sie auf unserer Quellenseite. Sollten Sie Fragen haben, hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag oder senden Sie uns eine E-Mail an info@plagscan.com. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Über Michael Beck

Michael ist ein Veteran, wenn es um Online-Communitys, das Erstellen ansprechender Inhalte und Nutzererfahrung geht. Er kommt aus dem Videospiele- und Entertainmentbereich und hat sich dazu entschlossen, PlagScan bei der Stärkung von akademischer Integrität und der Aufklärung bei Plagiats- und Urheberrechtsthemen zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *