Neue Verbesserungen beim Einreichen: Deadlines – Kommunikation – Vordefinierte Einstellungen


2018 haben wir allerlei Verbesserungen für das Einreichen von Dokumenten vorgenommen, welche wir Ihnen nun in zwei Teilen vorstellen wollen. In diesem Teil zeigen wir Ihnen, welche neuen Optionen wir für Lehrer, Professoren und Studenten entwickelt haben.

Falls Sie noch nichts von der Einreichungsfunktion gehört haben sollten, klicken Sie bitte hier und erfahren Sie, wie das Einreichungportal Ihre Plagiatsprüfung erleichtert.

Erstellen Sie in kürzester Zeit neue Einreichungen mit einer flexiblen Frist

 

     1.  Erlauben Sie Schülern ihre Arbeiten nach Ablauf der Frist hochzuladen.

Einige Ihrer Schüler reichen ihre Arbeiten nach Ablauf der Abgabefrist ein? Bisher musste in diesem Fall das Dokument  manuell hochgeladen und einzeln mit PlagScan überprüft werden. Jetzt können Lehrer und Professoren einstellen, ob das Einreichen nach Fristablauf noch gestattet ist oder nicht.

  • Entweder kann eingestellt werden, keine Einreichungen nach der Abgabefrist zu akzeptieren, oder
  • Späte Arbeiten können bis zu einem bestimmten Zeitpunkt noch akzeptiert werden.

Tip: Eine Warnmeldung erscheint jedes Mal, wenn eine Arbeit nach Ablauf der Frist eingereicht wird. Schüler werden ausdrücklich über die eigentliche Abgabefrist informiert. 

Einreichung-Soft Hard-Deadlines

  

   2. Erstellen Sie eine Vorlage für neue Einreichungen.

Sie möchten nicht immer wieder die gleichen Einstellungen für neue Einreichungen manuell eingeben?

Mit einem Klick auf “Meine Einstellungen merken” (siehe Bild oben) erstellen Sie eine Vorlage, die wir für Sie speichern. Wenn Sie das nächste Mal eine Einrichung erstellen, werden Ihre Einstellungen automatisch geladen.

Das Individuelle Plagiatsportal: Verbesserungen für Studenten und Administratoren

 

Das Individuelle Plagiatsportal ist eine praktische Möglichkeit für Schüler, ihre Arbeiten bei ihren Professoren zur Plagiatsprüfung durch eine gesicherte URL einzureichen.

 

1. Senden Sie eine Nachricht an Ihren Professor

Schüler können nun mehr als bloß ihre Erbeiten einreichen. Um eine interaktive Kommunikationsmöglichkeit anzubieten, können Studenten nun mit der Einrichung eines Dokuments eine Nachricht an ihre Professoren hinterlassen.

Nachricht an Professoren

 

 

Auf der anderen Seite können die Professoren die Nachricht über ihren Dokumentenmanager lesen, indem sie auf das Nachrichtensymbol klicken. Mit diesem einfachen, aber effektiven Werkzeug war die Kommunikation zwischen Professoren und Studenten noch nie so einfach.

 

2. Wir erstellen, Administratoren erledigen den Rest!

Wenn Administratoren einer Organisation PlagScan einrichten, benötigen sie möglicherweise das Individualle Plagiatsportal um Arbeiten einzureichen. Dieses Portal ist in der Regel so konzipiert, dass die Studierenden ihre Universität erkennen, d.h. wo sie ihre Arbeit einreichen können. Derzeit kann der Administrator das Portal im Administrationsbereich anlegen.

Mit dieser neuen Verbesserung ist der Administrator nicht mehr verpflichtet, eine URL für das Portal zu erstellen – PlagScan stellt eine Standard-URL zur Verfügung. Administratoren können das Portal jedoch jederzeit innerhalb des Namens der Universität anpassen.

Für Lehrer und Administratoren – Verbesserungen für Einreichungen im Dokumentenmanager

Wenn Sie nicht bis nach der Prüfung warten wollen, um das Dokument zu sehen, können Sie nun die Dateien vor der Analyse herunterladen. Auf diese Weise können Sie die eingereichte Arbeit mit oder ohne Bericht sehen.

Download Dokumenten

 

Falls Sie mehr über Einreichungen erfahren wollen, können Sie hier unser Manual lesen.

Wenn Sie sich lieber videos angucken, finden SIe unsere Video Tutorien hier (Videos 9 und 10)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *